Titus Illuminate

Identifizieren und Schützen von ruhenden Daten

Die Grenze zwischen Aktiva und Passiva verschwimmt

Die Datenmenge wächst. Es wird geschätzt, dass mehr als 25 Petabyte an Daten täglich erstellt werden, und fast alle diese Daten werden irgendwo gespeichert.

Viel zu viel wird gespeichert & oftmals mehrfach– auf Filesharing-Diensten, Netzwerklaufwerken und in der Cloud – "nur für den Fall", aber mehr als 70 Prozent dieser Daten haben keinen geschäftlichen Mehrwert.
Daten, die unnötig, veraltet oder trivial sind, können zu rechtlichen Risiken oder Verstößen gegen Gesetze und Vorschriften führen.

Es wird gesagt, dass Daten der größte Vermögenswert eines Unternehmens sind, aber es kann auch das größte Risiko dieses Unternehmens darstellen.

Eine "Data-at-Rest"-Strategie ist erforderlich, um wertvolle Informationen vom Rest zu  trennen und um Organisationen dabei zu helfen, zu definieren, was und wo sich ihre Daten befinden, wer Zugriff auf diese Daten hat und wie sie am besten geschützt werden können.

Wie gut sind Ihre Daten geschützt?  

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Experten um in einem Beratungsgespräch alles weiter zu klären.

Plan ein KOSTENLOSES Beratungsgespräch

Koen

Koen

Automation Lead

Markieren Sie Ihre Daten

Illuminate scannt die Speicherorte, an denen Sie Daten speichern, einschließlich standortgebundener Dateifreigabe, Box, Dropbox, OneDrive, Microsoft SharePoint und SharePoint Online.

Es analysiert und klassifiziert automatisch die entdeckten Dateien und stellt sicher, dass der ordnungsgemäße Datenschutz angewendet wird.

Darüber hinaus sammelt Illuminate umfangreiche Informationen zu jeder Datei während des Scannens. Beispielsweise wird ein Dateninventar erstellt, mit dem Risikobereiche durch Ausführen von Analysen identifiziert werden können.

Return on Investment – heute und morgen

Die Dateninventur ermöglicht es, Art, Größe, Alter, Standort, Besitzer und Zugriffsrechte Ihrer Daten direkt zu bestimmen.

Automatische Anwendung von Klassifizierungsmetadaten, um die Funktionen von DLP-, ERM- und anderen Sicherheitslösungen zu erhöhen.

Schützen Sie Dateien mit Verschlüsselungs- und Abhilfeoptionen.

Analysieren Sie die Ergebnisse, um Ihre Daten besser zu verstehen und bessere Datenschutzstrategien zu entwickeln.

Illuminate unterstützt Dienste für die Freigabe der Dateien

Illuminate unterstützt die standortgebundene Dateifreigabe mit dem CIFS/SMB-Protokoll sowie Cloudfreigaben, die SharePoint, SharePoint Online, OneDrive, Box und Dropbox umfassen. Laden Sie   unser Datenblatt herunter, um weitereInformationen zuerhalten.

Intelligenterer Datenschutz mit Machine Learning

Machine Learning ist ein Begriff, der zunehmend von Unternehmen verwendet wird, die sich auf Datenschutz spezialisiert haben. Beachten Sie, dass nicht alle Machine Learning-Bereitstellungen gleich sind.

Erfahren Sie, wie Machine Learning Unternehmen in die Lage versetzt, Klassifizierungs- und Datenschutzstrategien zu verbessern.